Montag, 4. März 2013

Queen Anne.... mein erster Versuch

.... ich weiß gar nicht mehr, wie ich überhaupt auf diesen Schal gestoßen bin.

Auf jeden Fall sah ich bei youtube ein Video, wo ein Schal gehäkelt wurde...das hat mir so gut gefallen, dass ich diesen auch unbedingt machen wollte.

Dann hab ich versucht ein Muster dafür zu finden.... Denn wofür hat man denn das www :)

Ich hab gesucht und gesucht und nicht wirklich was gefunden... Denn mit den Labels mit denen ich gesucht hab, da hätte ich noch Jahre weiter suchen können.

Also hab ich mir das Video noch einmal angesehen und genau an der Stelle Pause gedrückt wo das Muster zu sehen war....
In feinster und akribischer Art und Weise hab ich mir dann das Muster abgezeichnet, in der Hoffnung dass das auch wirklich was wird....


Nachdem ich denn dann den Trick raus hatte.... und was weiß ich wie oft ich das Ganze wieder aufribbeln musste, machte es mir so einen tierischen Spaß dass ich doch tatsächlich noch parallel mit einer anderen - dickeren - Wolle versucht hab. Auch dort hat es funktioniert....

Also war ich Feuer und Flamme und machte mich denn dann frisch gestärkt an das Werk. Nur leider war  irgendwann DIE schöne vanille-farbene Wolle alle... und ich hatte in dem Moment DAVON leider nur ein Knäuel zu Hause.

Klar, ich hatte neues nachgekauft - vom Farbton identisch - aber nicht in der Stärke.... das fiel mir denn dann auf, als ich die ersten zwei Blüten dran gehäkelt hatte.... mein Gott sah das sch.... aus. Also, das Ganze wieder lösen.... Neuer Einfall....

In meiner "Grabbelkiste" hatte ich dann noch ein dunkelgelbes Knäuel... Ich verglich die Stärken und dachte mir - ok, das ist es.... Es gibt ja auch Wolle die von vornherein so konzipiert ist, dass es nach einer Weile auch in einen anderen Farbton wechselt. Warum also nicht.... Alles beabsichtigt und bloß nix anmerken lassen *grins*


Also kam denn dann mal eben - nachdem dann auch das dunkle gelb alle war - ein Schal in der Länge von 1,35 m zum Vorschein....

Das musste ich natürlich erst einmal ausmessen :) Mal sehen, wohin mich mein Enthusiasmus geführt hat.... Also dafür, dass es mein erster Versuch war, find ich das schon ganz ordentlich :)

Und hier noch einmal kurz ein Bild, wie er dann "benutzt" aussieht.... Da hab ich dann auch gleich mal die Sonne vom Wochenende ausgenutzt.



Na das ist ja jetzt doof..... jetzt muss man sich beim ansehen auch noch den Hals verrenken....
Aber man kann es ja trotzdem erkennen. Zum Glück.

Kommentare:

  1. mir gefallen deine Werke und mit gefällt dein Schreibstil :-) von daher werde ich mich ab sofort unter deine leser reihen :-)
    viellecut sieht man sich ja in meiner kunterbunten welt wieder würde mich freuen.
    lg AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,

    vielen Dank. Es freut mich, dich in dem erlesenen Kreis meiner Leser zu finden.
    Ich hab mich auch gleich bei dir verewigt :)

    Vielleicht hast du ja auch mal Lust, auf meinen anderen Blog zu schauen http://magicface-tten.blogspot.de/

    LG

    AntwortenLöschen